Teilnehmer Kategorie Wellness/Spa: Hicham El Kandoussi

Hammam

Licht, Wasser und Geometrie: der kontemporäre Spa-Entwurf des marokkanischen Architekten Hicham El Kandoussi von JLA studio inszeniert den Warmraum als keramischen Dom. Tradition und Moderne finden hier ihren harmonischen Zusammenklang in einer imposanten Neuinterpretation.

„Ein dreidimensionales Kuppelgewölbe als Spa, inspiriert von den traditionellen marokkanisch-islamischen, zweidimensionalen Zellij-Mosaiken aus Keramik, vereint Überlieferung und Modernität. Der zentrale Bereich des Hammam – der Warmraum – erfährt hier seine Inszenierung als Wellnessdom. Kleinformatige Fliesen der Serie Plural konservieren den traditionellen Charakter der islamischen Mosaikkunst. Zur spirituellen Dimension des stillen Doms tragen sowohl der illuminierte, dampferzeugende Pool bei als auch der einzigartige Lichteinfall durch die kleine Dachkuppel. Geometrie, Sonnenlicht und Wasser erhalten sich so in der zeitgenössischen Konzeption eines Hammam mit moderner Keramik – als authentisch formende Elemente.“

Hicham El Kandoussi

hammam-hicham-el-kandoussi-1.jpeg

Hicham El Kandoussi, Rabat, Marokko, www.jlastudio.com

hammam-skizze-kuppel-1.jpeg
hammam-entwurf-kuppel-1.jpeg
hammam-skizze-kuppel-2.jpeg
hammam-hicham-el-kandoussi-2.jpeg