Auszeichnung: Olga Solomatina

Icelandic Shop

Erdige Farben, warme Töne und Traditionen: die Stilistik des Landes kumuliert im Strickmuster des Island-Pullovers. Unverwechselbar, typisch, urig. Von Olga Solomatina keramisch übertragen, gelingt so der Spagat zwischen Architektur und textiler Natürlichkeit.

„Inspirationsquelle von Icelandic Shop ist das traditionelle symmetrische Muster des isländischen Lopapeysa-Pullovers mit seiner Mehrfarbigkeit und der Rundpasse um den Hals. Seine keramische Umsetzung eignet sich für Innenräume, schräge Wände, Außenräume, Durchgänge, Dächer und Sitzflächen. Verschiedene architektonische Elemente erfahren durch die Musterung eine optische Vielfalt und fließende Übergänge – von einer Ebene zur anderen. So entstehen mit einem glatten kühlen Material wie der Keramik Teppicheffekte und textile Anmutungen. Für Icelandic Shop bilden Fliesen in unterschiedlichen erdigen Schattierungen – von grau bis braun – das keramische Ausgangsmaterial.“

Olga Solomatina

icelandic-shop-olga-solomatina.jpeg

Olga Solomatina, Russland

icelandic-shop-haeuserfront.jpeg
icelandic-shop-milieu-aussen-3.jpeg
icelandic-shop-milieu-aussen-4.jpeg
icelandic-shop-milieu-shop-1.jpeg
icelandic-shop-milieu-aussen-2.jpeg
icelandic-shop-grundriss.jpeg
icelandic-shop-muster.jpeg
about5_S45_farbflaechen_Solomatina.png