Refugium der Extraklasse an Spaniens Mittelmeer-Küste

Ein sonnenverwöhntes Ferienhaus in südlichen Gefilden, das dank mildem Klima nahezu ganzjährig genutzt werden kann ist der Traum vieler Menschen. Eine Familie aus Belgien hat diese reizvolle Vorstellung an der Costa Blanca (Provinz Alicante, Spanien) in die Tat umgesetzt. Dort entstand eine zeitlos elegante Villa, die durch edle Architektur, atemberaubende Lage und sorgfältigen Materialeinsatz besticht.

Keramikfliesen als ästhetisches Bindeglied
Neben Lage und Schnitt des Grundstücks und der Architektur an sich bestimmen Möblierung, Accessoires und die eingesetzten Materialien die Gesamtwirkung eines Bauwerks. Die Bauherren-Familie hatte bezüglich Farb- und Formensprache ganz bestimmte Prämissen: Gewünscht waren klare Linien und Sichtachsen, keine übertriebene Buntheit oder überbordende Opulenz, sondern eher gepflegter Minimalismus sowie langlebige Komponenten mit natürlicher Anmutung und dezenter Wertigkeit. Letzteres zeigt sich zum Beispiel bei den Boden- und Wandbelägen, die auf Grund des hohen Flächenanteils das Ganze maßgeblich prägen. Dafür wählten die Besitzer Keramikfliesen der Kollektion Quarzit der Marke Agrob Buchtal: Konsequenterweise bewusst in einheitlichen Formaten (60 x 60 cm am Boden, 30 x 60 cm an der Wand), die aus Gründen der architektonischen Stringenz sowohl innen als auch außen eingesetzt wurden. Durch diese nahtlose Verbindung der Wohnräume mit den Open-Air-Flächen (Pool, Terrasse, Treppe) und der im wahrsten Sinn des Wortes „durchgängigen“ Belegung mit Keramikfliesen der Serie Quarzit entstand ein Gesamt-Ensemble, das homogen, souverän und großzügig wirkt, obwohl die Grundstücksfläche mit rund 1.300 Quadratmetern vergleichsweise überschaubar ist.

Intelligente Architektur und Zonierung
Den erwähnten generellen Prämissen entsprechen auch die einzelnen Bereiche der Villa: Alles wirkt luftig und erfrischend unprätentiös, hat aber zugleich das gewisse Etwas und verkörpert Stilsicherheit auf hohem Niveau. Herzstück des Hauses ist ein zentraler Raum mit Küche, Frühstückstresen, Dining Area und Wohnlandschaft. Er bietet rund um die Uhr fantastische Ausblicke dank großzügiger Glasflächen an Längs- und Stirnseite, vor denen sich zwei teilüberdachte wind- und sichtgeschützte Outdoor-Sitzgruppen befinden. Diese liegen je nach Tageszeit in der Sonne, im Halbschatten oder ganz im Schatten, so dass variable Nutzung spontan ohne jegliches Umräumen möglich ist.

Das Badezimmer ist angrenzend in einem auskragenden Teil des Gebäudes situiert und verbindet dadurch leichte Erreichbarkeit mit notwendiger Diskretion. Dieser wichtige Sanitärraum ist von der Fläche her relativ klein, vermittelt aber wohltuende Ruhe und Weite durch zurückhaltende Einrichtung und gekonnte Raumaufteilung, die sogar eine Badewanne und eine große Walk-in-Dusche ermöglichte. Bemerkenswert ist zudem die Sorgfalt im Detail, die erkennbar wird an der durchdachten Anordnung der Armaturen oder der Boden- und Wandfliesen, die sorgfältig verlegt sind inklusive sauberer Abschlüsse an Vorsprüngen und Kanten.

Die Schlafräume befinden sich klimatisch geschickt an der Westseite des Gebäudes im Erd- und im besonders kühlen Untergeschoss: Auch dort kann man den Tag entspannt ausklingen lassen oder an der frischen Luft begrüßen durch eine weitere kleine, aber feine Terrasse. In dieser tieferen Etage sind ebenfalls 60x60cm-Bodenfliesen der Serie Quarzit eingesetzt, die dann über eine damit belegte Treppe die gestalterische Anbindung nach oben herstellen.

Zusatznutzen der besonderen Art
Um das herrliche Ambiente in vollen Zügen zu genießen und möglichst wenig Zeit für lästige Wartungsarbeiten aufwenden zu müssen, achteten die Besitzer von Anfang an nicht nur auf optische Aspekte, sondern auch auf die praktischen Eigenschaften der verwendeten Materialien. Aus diesem Grund fiel die Entscheidung für Glas, Stein, eloxiertes Metall, lackierte Möbel-Oberflächen ohne Griffe, Glattleder oder Keramikfliesen, die diesen hohen Anspruch auf spezielle Weise erfüllen: So wie viele Serien des umfassenden Sortiments der Marke Agrob Buchtal ist auch die hier verwendete Kollektion Quarzit bereits ab Werk mit „Hytect“ versehen. Diese innovative Veredelung verringert den Reinigungsaufwand auf ein Minimum, baut Luftschadstoffe sowie Gerüche ab und wirkt antibakteriell ohne Chemie - alles Aspekte, die in die heutige Zeit passen und Tag für Tag wertvollen Zusatznutzen offerieren.

Kontakt
Werner Ziegelmeier (Leiter Public Relations)
Phone: +49 (0)9435 391-3379
Mobile: +49 (0)160 90527159
Fax: +49 (0)9435 391-303379
Email: werner.ziegelmeier@deutsche-steinzeug.de

Villa_an_der_Costa_Blanca_Spanien_34.jpeg
Villa_an_der_Costa_Blanca_Spanien_19.jpeg
Villa_an_der_Costa_Blanca_Spanien_21.jpeg
Villa_an_der_Costa_Blanca_Spanien_17.jpeg
Villa_an_der_Costa_Blanca_Spanien_26.jpeg
Villa_an_der_Costa_Blanca_Spanien_07.jpeg

DOWNLOADS

Pressedownloads

Quelle: agrob-buchtal.de / Marcella Grassi

Motiv 1

Die Villa an der Costa Blanca in der Provinz Alicante (Spanien) besteht aus einem Gebäuderiegel mit parallel angeordnetem Pool. Im und um das Becken sowie im ganzen Haus liegen Keramikfliesen der Serie Quarzit von Agrob Buchtal.
Quelle: agrob-buchtal.de / Marcella Grassi

Motiv 2

Das Ferienhaus offeriert einen traumhaften Ausblick auf das Mittelmeer und überzeugt durch markante, klare Farb- und Formensprache…
Quelle: agrob-buchtal.de / Marcella Grassi

Motiv 3

… die sich innen fortsetzt. Herzstück ist der zentrale Raum mit Küche, Frühstückstresen, Dinner-Area und Wohn-Ecke. Das Ambiente ist luftig und transparent, fein dosierte Akzente setzen Esstisch und Stühle in erdig-warmer Farbgebung.
Quelle: agrob-buchtal.de / Marcella Grassi

Motiv 4

Dieser zentrale Raum verschmilzt nach dem Öffnen der Glastüren nahtlos mit der großzügigen Terrasse und dem spektakulären Infinity-Pool. Das gestalterische Bindeglied zwischen sämtlichen Bereichen bilden 60x60cm-Fliesen der Serie Quarzit.
Quelle: agrob-buchtal.de / Marcella Grassi

Motiv 5

Das Badezimmer verströmt kontemplative Ruhe durch kluge Raumaufteilung, den gekonnten Einsatz von Licht und die harmonische Anmutung der Wand- und Bodenfliesen, die exakt positioniert und auch im Detail sauber verarbeitet sind.
Quelle: agrob-buchtal.de / Marcella Grassi

Motiv 6

Ein Bild fast wie gemalt… es belegt das aparte Zusammenspiel natürlicher Materialien, den Reiz von Licht und Schatten sowie die Wandelbarkeit des keramischen Bodenbelags: Er wirkt je nachdem silbrig-warm oder erdig-kühl und ist daher prädestiniert für mediterranes Klima.
Quelle: agrob-buchtal.de / Marcella Grassi

Motiv 7

Vom Schwimmbecken aus kann man ebenfalls den Blick weit schweifen lassen, und zwar ungehindert dank ausgeklügelter Randkonstruktion im Stil eines Infinity-Pools (Motiv 7).
Quelle: agrob-buchtal.de / Marcella Grassi

Motiv 8

Auch in diesem Bereich sind die Keramikfliesen exakt angeordnet, präzise geschnitten und mit eleganten Schmalfugen verlegt (Motiv 8).
Quelle: agrob-buchtal.de / Marcella Grassi

Motiv 9

Die Schlafräume sind ebenfalls mit der Serie Quarzit von Agrob Buchtal gefliest und klimatisch günstig an der Westseite im Erdgeschoss (Motiv 9) und im besonders kühlen Untergeschoss (Motiv 10) angeordnet.
Quelle: agrob-buchtal.de / Marcella Grassi

Motiv 10

Dort befindet sich eine kleine Terrasse: Die Teilüberdachung passt nicht nur perfekt zum Stil des Hauses, sondern bietet Sonne und Schatten ganz ohne störende Säulen, Schirme, Segel oder Markisen.
Quelle: agrob-buchtal.de / Marcella Grassi

Motiv 11

Der Blick von der Straße aus lässt die hohe Qualität der Immobilie erahnen, die aber nicht einsehbar ist, da die Horizontal-Linien des Anwesens so abgestimmt sind, dass die Privatsphäre unauffällig gewahrt wird. Eingebettet in die Natur vor imposanter Felskulisse fungiert die Villa als edler Monolith und architektonisches Statement.
Quelle: agrob-buchtal.de / Marcella Grassi

Motiv 12

Die Keramikfliesen der Serie Quarzit sorgen sogar geschossübergreifend für gestalterische Stringenz als Treppenbelag innen (Foto) und außen (an der Westseite des Bauwerks).

Die Pressemeldung als PDF

PDF-Datei